Nutzungshinweise

Das Datenarchiv der BOLSA ist für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aller Fachdisziplinen mit berechtigten Forschungsinteressen nutzbar. Seit der Eröffnung des digitalen Datenarchivs können Sie einen Zugriff auf die Metadaten der Studie erhalten und nach Abschluss eines Datenschutzvertrages ebenso auf die Digitalisate zugreifen.

Schauen Sie sich vor Beantragung eines Zuganges bitte die Metadaten und Beschreibungen der BOLSA an, um einen Eindruck zur Nutzung der Quellen und Forschungsdaten zu erhalten. Diese Übersicht erhalten Sie über die Seite: Zum Archiv. In diesem Archiv finden Sie alle allgemeinen Beschreibungen der einzelnen Untersuchungswellen und psychologischen Tests sowie Musterbeispiele für die einzelnen Testverfahren. Mit ca. 3.000 Schlagwörtern wurden zudem die einzelnen Tests, Interviews und Verwaltungsakten verzeichnet. Gegenwärtig wird hier noch an weiteren Möglichkeiten der Erschließung gearbeitet. Ein Zugriff ist jeweils über die acht Untersuchungswellen, die Probanden (separiert nach den unterschiedlichen Wellen), die Tests sowie die Verwaltungsakten möglich. Ein kleines Hörbeispiel zur BOLSA finden Sie auf der Seite „Reinhören“.

Bitte beachten Sie, eine Nutzung ist nur möglich, wenn Sie sich als Mitglied einer Forschungseinrichtung oder anderweitig berechtigtes Interesse ausweisen können. Dies wird in der Regel über eine institutionelle Adresse und E-Mail und die Formulierung von wissenschaftlichen Forschungsfragen nachgewiesen. Füllen Sie bei Interesse zum Abschluss eines Datenschutzvertrages bitte das nachstehende Formular aus:

Historisches Datenzentrum Sachsen-Anhalt
Institut für Geschichte
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Dr. Katrin Moeller
Emil-Abderhalden-Str. 26/27
R. 2.05.0
06108 Halle/Saale
Tel. 0345/55 24286
E-Mail: hinfo@geschichte.uni-halle.de